Dienstag, 1. August 2017

Vortrag am 11.8.: Das Glück der späten Jahre – Lebenszufriedenheit im Altern

Schwächlich, kränklich, wackelig, demenzgefährdet, schlecht gelaunt – wie oft begegnet uns dieses Bild des älteren Menschen in den Medien. Es stimmt: Das Alter hat seine Tücken und dunklen Seiten und ist „nichts für Feiglinge“.
Doch es gibt auch die andere, die helle Seite des Alterns. Sie wird gegenwärtig durch etliche Studien erforscht, die bestätigen, dass die seelische Gesundheit und Lebensfreude mit dem Altwerden bei vielen Menschen sogar spürbar zunimmt. Im Brennpunkt dieser Studien stehen Forschungen, die Hinweise geben können, wie man munter und zufrieden in die Jahre kommen kann, ohne zu verbittern oder zu vergreisen.


Frau Dr. Marion Schirling  wird am 
Freitag, dem 11.8., um 15:00 Uhr im Seniorencafé in der Hauptstraße 53 
die Ergebnisse dieser Studien vorstellen. 
 Im Mittelpunkt stehen Ideen und Anregungen, wie wir selbst unser eigenes Wohl- und Glücksempfinden steuern und entwickeln können.

Alle Mitglieder der Bürgerhilfe und auch Gäste sind herzlich eingeladen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen